3dog Entertainment

Wishbone Ash

WISHBONE ASH kündigen für Januar 2023 eine neue Tournee an, womit sie die coronabedingt abgesagte Tour 2022 nun nachholen. Die Tour, welche zum 50. Jubiläum des „Argus“ Album stattfindet, wird wieder viele Stopps im gesamten deutschsprachigen Raum umfassen.

Gegründet wurde die Band 1969 in London, während der brodelnden Geburtsstunden der Progressive Rock Szene. WISHBONE ASH nutzten die fruchtbare musikalische Umgebung, produzierten einen unverwechselbaren Markensound melodischen Rocks und wurden so zu einer der einflussreichsten Gitarrenbands in der Geschichte des Rocks. Gleichermaßen inspiriert durch traditionellen britischen Folk, amerikanischen Jazz und R&B, erspielte die Band sich öffentliche Zustimmung und Kritikerlob. Energie und Melodie haben „The ASH“ zu einem schwer zu überbietenden Act gemacht, der aktuell durch eine neue Generation treuer Rockfans entdeckt wird. Über die Jahre hat die Band mit diversen musikalischen Genres experimentiert, von Folk, Blues und Jazz bis hin zu Pedal-to-the-Metal Rock und Electronica. Egal in welchem Stil, WISHBONE ASH’s unverkennbares Alleinstellungs-merkmal ist ihr Zusammenspiel zweier Leadgitarren, das unter anderem Bands wie Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Iron Maiden und Opeth beeinflusste. Mit ihrem Album „Argus“ schrieben sie Musikgeschichte.

Als wahre Krieger der Straße legt die Band jährlich rund 30.000 Meilen zurück – das entspricht etwa einer Erdumrundung was ihr weltweite Bekanntheit und anhaltende Beliebtheit einbringt. Gründungsmitglied und Leadsänger Andy Powell ist dabei gemeinsam mit Mark Abrahams an den Twin Lead Guitars zu erleben. Bassist Bob Skeat, seit 25 Jahren Bandmitglied, gibt gemeinsam mit Joe Crabtree, einem der besten britischen Drummer der jüngeren Generation, den Rhythmus vor.

Anfang 2020 erschien, pünktlich zum 50-jährigen Gründungsjubiläum der Band, „Coat of Arms“ auf dem Label Steamhammer/SPV gefolgt von einer erfolgreichen Jubiläumstour, die gerade noch vor Beginn der Pandemie beendet werden konnte. Unter 12 Tracks bilden die beiden herausragenden Rockhymnen „Stand As One“ (inkl. Musikvideo) und „Back In The Day“ die Basis des von Kritik und Fans begeistert aufgenommenen Albums. Musikalisch ist es experimentierfreudig wie eh und je, wobei WISHBONE ASH ihren Trademark-Sound souverän in die Gegenwart übertragen. „Coat of Arms“ stieg auf Platz 22 der deutschen Albumcharts ein – die beste Platzierung, die die Band hierzulande je erreicht hat. Mit „Coat of Arms“ bringen WISHBONE ASH ihren künstlerischen Output auf 25 Studioalben, 11 Livealben, sowie fünf Live-DVDs und die DVD Rockumentation „This is Wishbone Ash“.

Nachdem die Tour aus 2022 coronabedingt verschoben werden musste, ist die Freude groß, dass WISHBONE ASH im Januar 2023 endlich auf die langersehnte Deutschlandtour geht.


GoodTimes, Kulturnews, eclipsed, Classic Rock präsentieren: Wishbone Ash Tour 2023

10.01.2023 Aschaffenburg Colos Saal
11.01.2023 Tübingen Sudhaus

12.01.2023 CH-Pratteln Z7

13.01.2023 CH-Rubingen Mühle Hunziken

15.01.2023 Konstanz Kulturladen

16.01.2023 Augsburg Spectrum

18.01.2023 Freiburg Jazzhaus

19.01.2023 Nürnberg Hirsch

20.01.2023 München Ampére

21.01.2023 A-Wien Reigen

23.01.2023 Koblenz Café Hahn

24.01.2023 Dortmund Piano

25.01.2023 Krefeld Kulturfabrik

27.01.2023 NL-Alphen aan de Rijn Parktheater

28.01.2023 B-Gent Rockfactory

29.01.2023 NL-Uden De-Pul

30.01.2023 B-Verviers Spirit of 66

01.02.2023 Bonn Harmonie

02.02.2023 Bensheim Musiktheater Rex

03.02.2023 Karlsruhe Substage

05.02.2023 Berlin Frannz

07.02.2023 Hannover Musikzentrum

08.02.2023 Hamburg Fabrik

09.02.2023 Osnabrück Rosenhof

10.02.2023 Worpswede Music Hall

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

0 Antworten auf &‌#8222;Wishbone Ash&‌#8220;

X